Alpine Luft am Rhein und in der Eifel

Mittelrhein Klettersteig und Burgenklettersteig Manderscheid

Gleich zwei Klettersteige haben wir für euch im Gepäck. Der ideale Einstieg ist die Begehung des Mittelrhein Klettersteig in Boppard bei Koblenz. Auf einer Länge von zwei Kilometern könnt ihr am Fels, über Leitern und an Stahlseilen entlang die ersten Schritte an einem Klettersteig wagen.

Ihr werdet zunächst mit dem Material vertraut gemacht und bekommt eine Einweisung in die Klettertechnik. An dem ersten Element wird das grade Erlernte überprüft, bevor es dann über Eisenleitern, Trittbügeln und am Stahlseil entlang bis zu einem finalen Kletterfelsen geht.

Mit ein wenig Übung könnt ihr dann auf dem Burgen Klettersteig in Manderscheid einige Schwierigkeitsstufen drauf legen. Rund um die Burgen Manderscheid und der Lieser geht es über zwei bis drei Klettersteig Etappen auf eine spannende Klettertour.

Unsere Klettersteigtouren sind ideale Grundlage für zukünftige alpine Klettersteige. Unsere ausgebildeten Trainer verfügen über detalliertes Know-How und einen großen Erfahrungsschatz über das Klettern in den Bergen.

Auf unseren Touren erlernt ihr wichtige Klettertechniken und bekommt Hintergrundwissen zu Sicherheitsgrundlagen und Tipps zu möglichen Reisezielen sowie Einkaufsempfehlungen zur Ausrüstung.

In einem optionalen Sicherungskurs erlernt ihr zudem die richtige Technik zum Klettersteiggehen mit Kindern. Ihr bekommt Informationen über die Ausrüstung und deren Handhabung und übt in der Praxis den sicheren Umgang mit dem Material.

An unserem Klettersteig Wochenende führen wir euch über beide Klettersteige – Boppard und Manderscheid. Ihr werdet unterrichtet in Material, Ausrüstung, Technik und Sicherheit.

Die Tour in Boppard ist ein gering bis mäßig schwieriger Klettersteig mit einigen Wanderpassagen und für Kinder ab dem 6. Lebensjahr problemlos zu begehen. Kinder unter 40 kg werden von unseren Trainern besonders gesichert.

Der Klettersteig in Manderscheid ist eine einmalige Tour über drei Etappen rund um die Ober- und Niederburg Manderscheid und erfordert grundlegende Kenntnisse im Klettersteiggehen (nach Einweisung) und eine sportliche Grundkondition. Die einzelnen Klettersteigabschnitte werden je nach Können bzw. Einschätzung begangen. Es ist eine Mindestgriffhöhe von 1,60m notwendig.

Die Gesamtgehzeit beträgt je nach Tour zwischen zwei bis fünf Stunden.

Preise und Informationen

Geführte Klettersteigbegehung mit ausgebildeten Trainern,  komplette Klettersteigausrüstung (Klettergurt, Klettersteigset und Helm) und zahlreichen Informationen rund um Klettersteige, Ausrüstung und Klettertechniken.

Mittelrhein Klettersteig Boppard

Dauer bis ca. 3 Stunden, Gruppengröße: bis 15 Personen, Kosten: 49,90 p.P.

Bei geführten Touren unter 4 Personen: Kostenpauschale von 199,- Euro

Burgenklettersteig Manderscheid (Topo)

Dauer bis ca. 5 Stunden, Gruppengröße: bis 7 Personen, Kosten: 59,90 p.P.

Bei geführten Touren unter 4 Personen: Kostenpauschale von 240,- Euro

An zwei Tagen führen wir euch über die spannenden Klettersteige an Rhein und in der Eifel. Zunächst werdet ihr in einem kurzen Theorieteil über Material, Ausrüstung, Technik und Sicherheit unterrichtet. Ihr  bekommt einen Einblick in die Klettersteigwelt, die richtige Materialauswahl, Knotenkunde und alles Wissenswerte grundlegender Klettertechnik.

Dann könnt ihr am Klettersteig in Boppard das Erlernte direkt umsetzen. Der gemeinsame Abend dient dem informellen Austausch und gemütlichen Beisammensitzen.

Am nächste Tag geht es auf den anspruchsvollen Klettersteig in Manderscheid. Bis zu knackigen D- Stellen könnt ihr euer neu erlerntes Kletterkönnen unter Beweis stellen.

Dauer: 2 Tage, Samstag bis Sonntag

Teilnehmerzahl: 4 bis 8 Personen

Kosten: 199,90 p.P. (exkl. Übernachtung, Catering und Transfers)

Übernachtung: Abenteuercamp Brodenbach (präferiert), Pension oder lokale Hotels.

Sicherungskurs für Klettersteiggehen mit Kinder. Ausgebildete Trainer lehren euch den richtigen Umgang mit Sicherungsmaterial für Kinder und spezielle Klettertechniken im Klettersteiggehen mit Kindern. Inkl.  kompletter Klettersteigausrüstung (Klettergurt, Klettersteigset und Helm), Zusatzausrüstung zu Sicherung und zahlreichen Informationen rund um Klettersteige speziell für Familien, Ausrüstung und Klettertechniken. Augenmerk bei diesem Kurs liegt auf die besondere Begehenung und Sicherungstechnik für den Einsatz bei Kindern. Ihr bekommt zusätzlich Informationen über Ausrüstung, Wetterkunde und Reisetipps zu den bekanntesten Klettersteigspots in den Alpen.

Dauer: bis ca. 4 Stunden

Teilnehmerzahl: 4 bis 10 Personen

Kosten: 59,90 p.P.

Bei Kletterkursen unter 4 Personen: Kostenpauschale von 240,- Euro.

Der Klettersteig ist bei  einem Körpergewicht von 40 kg bis 120 kg begehbar. Kinder unter 40 kg werden gesondert gesichert und müssen vorab angemeldet werden.

Voraussetzungen:
– Schwindelfreiheit
– Trittsicherheit auf unwegsamen Gelände
– gute Wander- oder Trekkingschuhe
– Outdoor Bekleidung
– kleiner Rucksack mit Getränk und kl. Snack
– Regenschutz

Klettern ist sicher: wir arbeiten nach den aktuellen Standards (ERCA, IAPA und DGUV), die Einhaltung der entsprechenden Standards stellt das Minimum unserer eigenen Sicherheitsstandards dar. Alle Trainer sind ausgebildete Sicherheitstrainer und werden regelmäßig geschult.

Standorte mit Programmbaustein